weather-image
27°
Naturfreunde wünschen sich mehr Auslastung / Gruppe hat nur noch 43 Mitglieder

Im Schneegrund sind oft Zimmer frei

Rinteln/Rohden (who). Die Ortsgruppe der Naturfreunde Rinteln wünscht sich mehr Mitglieder. So der Vorsitzende Horst Werner zur Jahreshauptversammlung. Die Gruppe sei inzwischen auf 43 Mitglieder geschrumpft.

veröffentlicht am 28.03.2007 um 00:00 Uhr

Der Schneegrund ist bei Kindern und Erwachsenen total angesagt.

Ein Patentrezept sehen die Naturfreunde zwar zurzeit nicht, sie wollen dennoch nicht resignieren und sich weiter um eine Belebung mühen. Denn: Die Möglichkeiten sind vielfältig, besonders für Wanderfreunde, die im und rund ums Schneegrundhaus bei Rohden ein ideales Anlaufziel mitten im Wald vorfinden. Ein Höhepunkt im Jahresprogramm ist dazu immer wieder die Beteiligung am Ferienspaß-Programm. Auch in diesem Jahr sind die Naturfreunde wieder dabei. Auch sonst ist das Gelände ein Abenteuer-Spielparadies, in dem man Dämme im Bach bauen, herumtoben und wandern kann. Friedhelm Nicht als Vorsitzender des Hausvereins bedauerte zur Hauptversammlung den starken Rückgang der Übernachtungen im Schneegrund trotz Renovierung der Zimmer. Auch in diesem Jahr seien noch Kapazitäten frei. Deshalb die Empfehlung, wer einmal in den Schneegrund hineinschnuppern möchte, möge dies unter anderem besonders am Himmelfahrtstag tun. Dann sei "Schneegrundtag" mit vielenAktionen und Leckereien vom Grill. Für ihre langjährige Treue zum Verein beglückwünschte Horst Werner zusammen mit Thomas Hundeshagen, dem Niedersächsischen Landesvorsitzenden, Günter Klemme, der über 50 Jahre dazu gehört, sowie Erna Harting und Herbert Heitkam für ihre jeweils über 55-jährige Mitgliedschaft.

0000444451-13-gross.jpg

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare