weather-image
16°

Stephan Orth ist „ Couchsurfer“ – auf Reisen schläft er bei Leuten, die er gar nicht kennt

In fremden Betten zu Hause

Rinteln. Couchsurfer schlafen in Privatwohnungen bei Leuten, die sie vorher nicht gekannt haben. Was ist der schwierigste Moment? Morgens auf die Toilette gehen, Zähneputzen, unter die Dusche, falls vorhanden, erzählt Stephan Orth. Dort warten viele Fallen und mögliche Peinlichkeiten. Es ist ja auch der intimste Ort in der ganzen Wohnung.

veröffentlicht am 03.03.2016 um 19:07 Uhr
aktualisiert am 27.10.2016 um 16:42 Uhr

270_008_7842409_ri_couch_2.jpg

Autor:

hans Weimann



Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige