weather-image
10°
×

Information pur ohne Musikteppich

Wer hört eigentlich um 21.05 Uhr Radio? In jungen Jahren ohne Medienüberflutung hing ich oft am Kofferradio oder später vor dem Stereoreceiver, um „Diskothek im WDR“ oder „Schlagerbörse“ auf dem Deutschlandfunk zu laschen. Aber Sport? Der war damals schon im Fernsehen attraktiver außer samstags die Bundesliga-Konferenzschaltung eine Stunde vor den ersten TV-Bildern. Aber 25 Minuten Wortbeitrag über Vereinssport – ganz ohne den heute scheinbar unverzichtbaren Musikteppich? Moderator Peter Berg wirkte mit seiner Sendung aus dem VTR-Heim wie aus der Zeit gefallen und sagte sogar: „Wenn wir zwischendurch Musik spielen würden, schalten die Leute doch weiter.“ Seine Sendung sei Kult – für 100 000 Hörer. Kult mit einem Hauch Nostalgie – aber aktuell. dil

veröffentlicht am 02.11.2010 um 18:48 Uhr
aktualisiert am 27.10.2016 um 23:22 Uhr




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige