weather-image
21°
×

Ja, wo läuft er denn, der Kaffee?

Ist man eigentlich altmodisch, wenn man sich keinen „Coffee to go“ an irgendeinem Shop kauft? Und wenn doch, darf man ihn dann auch im Stehen trinken oder muss man seinen Kaffee nur gehend schlürfen? Ich kann zwar so viel Englisch, dass ich weiß, was mir dieses Schild sagen will, trotzdem nervt es mich. Noch schlimmer die abgewandelte deutsche Fassung: „Kaffee to go“. Könnte man nicht „zum Mitnehmen“ schreiben? Oder passt das nicht auf so ein kleines Schild? Es mag Situationen geben, in denen man sich wirklich über einen köstlichen Schluck Kaffees freut. Allerdings dann lieber bei einer Pause in einem Café oder wenigstens einem Bäcker oder deutscher gesagt „Backshop“. In diesem Sinn wünsche ich einen genussvollen Morgenkaffee. blc

veröffentlicht am 11.12.2012 um 00:00 Uhr
aktualisiert am 27.10.2016 um 08:42 Uhr




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige