weather-image
22°
×

Musikalisches Gütesiegel „Felix“ wird für den Integrativen Kindergarten Haste verlängert

Jeden Tag ein Lied auf den Lippen

Haste. Seit 2009 trägt der Integrative Kindergarten in Haste bereits das musikalische Gütesiegel „Felix“, das vom  deutschen Chorverband verliehen wird. Jetzt haben die Verantwortlichen die Auszeichnung für weitere drei Jahre verlängert.

veröffentlicht am 04.03.2014 um 17:20 Uhr
aktualisiert am 29.10.2016 um 17:42 Uhr

„Frühes gemeinsames Musizieren entwickelt den Gemeinschaftssinn, und Lieder unterstützen in besonderer Weise die Entwicklung der Kinder“, glaubt Ilka Borges, Leiterin des Kindergartens. „Singen schult nicht nur die Aufmerksamkeit, das Gehör und die Sprache der Kinder, sondern auch das Selbstbewusstsein.“ Das tägliche Singen und Musizieren habe für das Haster Kindergarten-Team einen hohen Stellenwert.  Regelmäßig kommen die Pädagogen und die Kinder zusammen, um gemeinsam mit „Felix“, einem bunten Vogel aus Pappmaschee, zu singen und zu musizieren.

Unter anderem für das regelmäßige Singen erhielt der Kindergarten nun erneut das „Felix“-Gütesiegel, das Peter Walter vom Chorverband Niedersachsen-Bremen in Form einer Urkunde und einer neuen Plakette an Borges übergab. Andere „Felix“-Inhalte, die die Kindertagesstätte Haste erfüllt, sind beispielsweise die Anpassung der Tonart und Tonhöhe der Lieder an die kindliche Stimme, die „vielfältige und altersgemäße Liedauswahl“ sowie Lieder, die zum Klatschen, Hüpfen, Springen, Tanzen und Phantasieren auffordern, berichtet Borges. Außerdem lernen die Mädchen und Jungen Lieder aus anderen Kulturen kennen und führen das Erlernte bei Festen und anderen Veranstaltungen vor. Die Einbeziehung rhythmischer Instrumente sowie Tanz- und Bewegungsspiele und spezielle musikalische Projekte haben ebenfalls Priorität.kle




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige