weather-image
26°

Studie

Jeder Zweite empfindet den Islam als Bedrohung

Gütersloh (dpa) - Der Islam stößt in Deutschland auf breite Vorbehalte: Jeder zweite nimmt ihn als Bedrohung wahr. Das geht aus einer am Donnerstag veröffentlichten Studie der Bertelsmann Stiftung auf Basis des repräsentativen «Religionsmonitors» hervor.

veröffentlicht am 11.07.2019 um 12:42 Uhr
aktualisiert am 11.07.2019 um 16:15 Uhr

Die Studie sieht bei religiöser Toleranz Defizite - vor allem der Islam hat es schwer und wird von vielen negativ wahrgenommen. Foto: Frank Rumpenhorst

Autor:

Yuriko Wahl-Immel, dpa



Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare