weather-image

Erstes Infotreffen für Wählergemeinschaft Buchholz / Gründung ist bereits Mitte März geplant

Jetzt soll sich die Spreu vom Weizen trennen

Buchholz (tw). Die künftige "Wählergemeinschaft Buchholz" hat ihre Ziele klar gesteckt: "Wir wollen zur Kommunalwahl (10. September 2006) bis zu 14 Kandidaten jeglichen Alters präsentieren. Wir wollen mit wenigstens fünf Sitzen die stärkste Fraktion im Rat bilden. Und wir wollen den Bürgermeister stellen", sagenHartmut Krause und Rolf Milewczek. Die beiden Parteilosen hatten ein - erstes - Treffen im Dorfgemeinschaftshaus organisiert, um die rund 600 wahlberechtigten Buchholzer "ganz locker" über die Pläne der in Gründung begriffenen Gemeinschaft zu informieren.

veröffentlicht am 11.02.2006 um 00:00 Uhr
aktualisiert am 01.03.2018 um 17:28 Uhr

Initiatoren der Wählergemeinschaft Buchholz: Rolf Milewczek (l.)



Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige