weather-image
22°

Feuerwehr verhindertÜbergreifen auf Wohngebäude / Inventar hat nur noch Schrottwert / Niemand verletzt

Joggerin entdeckt Dachstuhlbrand - 30 000 Euro Schaden

Obernkirchen (sig). Am Montagabend sieht eine Joggerin gegen 19.30 Uhr auf der Straße "Am Kohlenberg", dass über einem Nebengebäude auf der Südseite dicke Rauchwolken stehen. Sie informiert den Hauseigentümer, mit seiner Familie beim Abendbrot saß. Er erkennt sofort, dass hier ein persönliches Eingreifen sinnlos ist. Per Notruf alarmiert er die Feuerwehrleitstelle in Stadthagen. Die kann dann zwar das Wohnhaus retten, aber nicht mehr den Dachstuhl. Es entstand ein Sachschaden von rund 30 000 Euro allein am Dach. Dazu kommt ein hoher Sachschaden, denn das gesamte Inventar in dem Nebengebäude wurde ebenfalls ein Raub der Flammen.

veröffentlicht am 15.02.2006 um 00:00 Uhr
aktualisiert am 01.03.2018 um 17:28 Uhr

Der Dachstuhl war nicht mehr zu retten, einÜbergreifen des Feuer



Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige