weather-image
18°

Die Rotkreuzler wollen sich mehr umörtliche Familien kümmern

Jüngere müssen die Arbeit machen

Rolfshagen (kdt). Insgesamt 1304 Stunden ehrenamtliche Arbeit wurden von den Vorstandsmitgliedern und weiteren Helfern des DRK-Ortsvereins im vergangenen Jahr geleistet. Dafür bekamen auf der Jahreshauptversammlung des Ortsvereines die Beteiligten von der Vorsitzenden Annemarie Dopheide ein herzliches Dankeschön.

veröffentlicht am 28.03.2007 um 00:00 Uhr

Die Vorsitzende Annemarie Dopheide bedankt sich bei Werner Pätsc



Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige