weather-image

Mal besinnlich, mal fröhlich: 70 Jugendliche aus allen Kirchengemeinden ziehen mit Gesang und Gebeten durch die Stadt

Jugendkreuzweg: "Wer wird denn da zu Grabe getragen?"

Rinteln (cok). Zwei Mädchen tragen ein großes Holzkreuz durch die Klosterstraße und führen einen Zug an, der aus vielleicht 70 Jugendlichen der Rintelner Kirchengemeinden besteht, aus ihren Pastoren und auch einigen anderen Erwachsenen. "Wer wird denn hier zu Grabe getragen?", fragt amüsiert ein Passant. Mit seiner Frage liegt er gar nicht so falsch: Es ist der Zug des Jugendkreuzweges 2008, der da durch die Stadt zieht.

veröffentlicht am 25.02.2008 um 00:00 Uhr

Mit ihren Kollegen der anderen Gemeinden begleiten Pastor Dr. Di



Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige