weather-image
28°
×

Am 3. November im VHS-Foyer: Blaues Sofa mit Ulrich Reineking bietet Messeprogramm

"Junge Leute zum Mitreisen gesucht"

Rinteln (rd). Zum Ausklang der diesjährigen Rintelner Herbstmesse rufen Ulrich Reineking und Volker Buck am Montag, 3. November, ab 19.30 Uhr mit ihrem musikalisch-literarischen Lokalkabarett auf das "Blaue Sofa" ins Foyer der Volkshochschule an der Klosterstraße.

veröffentlicht am 23.10.2008 um 00:00 Uhr

Unter dem Motto "Messebummel 2008: Junge Leute zum Mitreisen gesucht" werfen die beiden einen kritisch-heiteren Blick auf das bunte Treiben zwischen Riesenrad und Bratwurstbude, beleuchten die Beiträge der Neuheitenverkäufer zu Konjunktur und Gesundheitsreform und informieren, wie man im Ganzkörperkondom auch rasante Touren in Extrem-Fahrgeschäften stilvoll überlebt - selbst dann, wenn sich Liebesäpfel, Champignonpfannen und Lebkuchenherzen zu einem aufregenden Cocktail kulinarischer Abseitigkeiten vereinigt haben. Auch werden einige nostalgische Blätter im Geschichtsbuch des Messegeschehens aufgeschlagen - wobei das Spektrum reicht von Rasches Altdeutschem Kaspertheater, der Boxtruppe Schlüter und dem Jugendtanzabend auf dem Ratskellersaal bis hin zur Bouillon mit Pferdewurst bei Ludchen Beißner und dem Dessous-Verkauf in der Mühlenstraße, der noch nicht von Victorias Secrets handelte, sondern immer noch von den Unaussprechlichen von Tante Rosi. Kurz: eine Doku-Show für alte und neue Rintelner, die das Phänomen Rintelner Zustände von allen Seiten erfassen wollen und sich dabei auch von der Krankenhaus-Liquidation nicht beeindrucken lassen. Der Vorverkauf beginnt ab heute bei der Schaumburger Zeitung und bei der Volkshochschule.




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige