weather-image
×

Gruppe Clear Voices aus Bad Pyrmont ist zum Auftakt am morgigen Sonntag in Schieder

Junge Musiker laden zum Candlelight-Konzert

Bad Pyrmont/Schieder. Junge Musiker und Kerzenlicht – was diese beiden Dinge miteinander zu tun haben, wissen die Fans des „Candlelight-Concert“ der Gruppe Clear Voices aus Bad Pyrmont bereits. Am morgigen Sonntag, 29. November, haben die Fans und solche, die es werden wollen, wieder die Möglichkeit, diese stimmungsvolle Komposition kennenzulernen. Denn zum Auftakt der „Candlelight-Concert“-Reihe tritt Clear Voices um 18 Uhr in der Evangelischen Kirche in Schieder auf. Weitere Konzerte in Aerzen, Bad Pyrmont-Holzhausen und Hameln folgen; der Eintritt ist frei, jedoch freuen sich die jungen Musiker über eine Spende.

veröffentlicht am 28.11.2009 um 06:03 Uhr

Der Gruppe Clear Voices gehören derzeit acht Sängerinnen, die zum Teil auch Instrumentalisten sind, ein Keyboarder, der zugleich noch Sänger, Gitarrist und musikalischer Leiter der Gruppe ist sowie ein Techniker, der bei allem für den „guten Ton“ sorgt und sich zum großen Teil um die Öffentlichkeitsarbeit sowie als Webmaster um die Internetpräsenz kümmert, an. Alle gemeinsam haben sich dem modernen geistliche Liedgut verschrieben und gehen seit einigen Jahren immer um die Weihnachtszeit herum mit ihrer „Candlelight-Concert“-Reihe auf Tour durch umliegende Gemeinden in den Kreisen Hameln-Pyrmont und Lippe. Bei diesen Konzerten wirken noch zwei zusätzliche Instrumentalisten an der Gitarre sowie an der Flöte mit.

„In diesem Jahr haben wir wieder andere musikalische Elemente dabei, keine Konzertreihe gleicht der anderen“, so Clear Voices-Mitglied Michael Heinemann. Stücke von Clemens Bittlinger sowie aus dem Projekt „We love Jesus“, bekannte Lieder wie „Von guten Mächten“ oder „Irischer Segen“ gehören genauso zum Repertoire der Gruppe wie selbstkomponierte und vereinzelt auch weltliche Stücke. Viel Wert legen die Musiker hier auf mehrstimmigen Gesang sowie eine vielseitige instrumentale Begleitung.

In den Kirchen verbreitet sich durch die warme Kerzenbeleuchtung eine besinnliche Stimmung, die die Wirkung der vorwiegend balladenartigen Musik unterstreicht und für die Zuhörer eine ganz besondere Atmosphäre schafft. „Zusammen Musik zu machen, begeistert uns alle, in den Proben kann man gut vom Alltagsstress abschalten“, meint Sängerin Heike Tuchlitz. „Und dann unsere Begeisterung an das Publikum weiter zu geben, ist jedesmal ein tolles Erlebnis.“

Weitere Informationen über die Gruppe Clear Voices und ihre musikalischen Auftritte bei Gottesdiensten, Konzerten und Trauungen gibt es im Internet auf www.clear-voices.de .




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige