weather-image
×

Kabel kaputt: Fernsehen fällt zwölf Stunden aus

Landkreis. Ein größerer Kabelschaden hat das Netz von Kabel Deutschland im Landkreis Schaumburg gestern mehrere Stunden lang lahm gelegt: In etlichen Gemeinden war der Fernseh- und Hörfunkempfang vom frühen Nachmittag bis 1.45 Uhr heute Nacht gestört.

veröffentlicht am 24.03.2010 um 13:16 Uhr
aktualisiert am 01.03.2018 um 17:18 Uhr

Ursache war ein beschädigtes Glasfaberkabel, das auf einer Länge von 150 Metern erneuert werden musste. Von der Störung betroffen waren bis zu 20 000 Haushalte, unter anderem in Rinteln, Obernkirchen, Bückeburg und Eilsen.

Mehr zum Thema lesen Sie morgen in der SZ/LZ.




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige