weather-image
×

Von Klüngel, Entscheidungen hinter verschlossenen Türen und einer hochpolitischen Wende

Kampf um die Altstadt begann mit einer Handvoll empörter Bürger

Der Kampf um die Altstadt ist für Bürger, Stadtverwaltung und Kommunalpolitiker eine turbulente Zeit. Nach Bekanntwerden der weitreichenden Abrisspläne-Pläne im Jahr 1967 ist die Szenerie geprägt von Diskussionen, Entscheidungen hinter verschlossenen Türen und einem Zeitgeist, der das Bewahren von Altem als reaktionär und gestrig betrachtet. Der Abbruch der historischen Häuser ist schon in vollem Gange, als sich spürbarer Widerstand formiert. Das politische Umdenken zugunsten der Hamelner Altstadt kommt auf den letzten Drücker

veröffentlicht am 17.09.2020 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 17.09.2020 um 20:20 Uhr

17. September 2020 19:00 Uhr

Dorothee Balzereit
Reporterin / ViaSaga zur Autorenseite

Der Kampf um die Altstadt ist für Bürger, Stadtverwaltung und Kommunalpolitiker eine turbulente Zeit. Nach Bekanntwerden der weitreichenden Abrisspläne-Pläne im Jahr 1967 ist die Szenerie geprägt von Diskussionen, Entscheidungen hinter verschlossenen Türen und einem Zeitgeist, der das Bewahren von Altem als reaktionär und gestrig betrachtet. Der Abbruch der historischen Häuser ist schon in vollem Gange, als sich spürbarer Widerstand formiert. Das politische Umdenken zugunsten der Hamelner Altstadt kommt auf den letzten Drücker

Angebot auswählen und weiterlesen. SZLZ +

SZLZ+
  • SZLZ+-Artikel und Smart-App
  • 30 Tage für 0,99€ testen, danach regulär für 4,90€ mtl. weiterlesen.
  • Jederzeit kündbar
  • ohne Risiko per Bankeinzug zahlen.
Statt 4,90 € nur

0,99 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen
Tagespass

24h Zugang

  • alle de+-Artikel und Smartphone-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

0,99 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
Premium-Abo

Monatsabo

  • alle de+-Artikel, E-Paper, Archiv und die SZLZ-Apps

*Für Neukunden: 3 Monate für mtl. 9,90 €, ab dem 4. Monat 24,90 € - jederzeit kündbar.

9,90* €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen