weather-image
15°

Schulleiter Wilhelm Gieseke nach 14 Jahren am Adolfinum in den Ruhestand verabschiedet

"Kapitän" geht baden und muss von Bord

Bückeburg (rc/bus). Der Rektor des Gymnasiums Adolfinums ist in die Ruhephase seiner Altersteilzeit entlassen worden. Im Forum des Adolfinums würdigten am Dienstagabend Vertreter von Schulen und Kommunen die Verdienste Giesekes, der 14 Jahre das altehrwürdige Adolfinum geleitet hat. Auf ihre ganz eigene Art und Weise hatten die rund 1200 Schüler des Adolfinums einen Tag zuvor beim Schulschwimmfest ihrem Rektor feucht-fröhlich Adieu gesagt. "Unser Schulleiter ist an seinem vorletzten Dienst-Tag im Sinne des Wortes baden gegangen", fasste Cheforganisator Holger Deiters das Geschehen zusammen. Für Giesekes Tour war eigens ein Schlauchboot besorgt worden, in dem er unter dem Jubel der Schüler zwei Bahnen im Schwimmbecken zurücklegte und anschließend baden ging, als Schüler sein Gefährt zum Kentern brachten.

veröffentlicht am 20.07.2006 um 00:00 Uhr
aktualisiert am 01.03.2018 um 17:22 Uhr

Wilhelm Gieseke auf seiner letzten Paddeltour als Schulleiter. A



Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige