weather-image
10°
×

Rat einstimmig für den Kämmerer

Karl-Heinz Büthe vertritt Priemer

Rehren (la). Einstimmig ist der Rat der Gemeinde Auetal am Montag Abend dem Vorschlag von Bürgermeister Thomas Priemer gefolgt und hat Karl-Heinz Büthe zum allgemeinen Vertreter des Bürgermeisters gewählt. Zuvor musste dafür die Hauptsatzung der Gemeinde geändert werden, was ebenfalls einstimmig beschlossen wurde. Bislang durfte laut Satzung nur ein Beamter zum allgemeinen Vertreter gewählt werden. Dieser Passus wurde in "Angestellter oder Beamter" der Gemeinde verändert.

veröffentlicht am 20.12.2006 um 00:00 Uhr
aktualisiert am 01.03.2018 um 17:19 Uhr

Bürgermeister Thomas Priemer, der das alleinige Vorschlagsrecht für seinen allgemeinen Vertreter hat, hätte die Stelle gern öffentlich ausgeschrieben. "Dann hätte ich einen größeren Pool zur Auswahl gehabt", begründete Priemer. Der Rat habe das aber abgelehnt, um Kosten zu sparen und diese Entscheidung habe er toleriert. Auf die interne Ausschreibung hatten sich Kämmerer Karl-Heinz Büthe und Bauamtsleiter Friedhelm Liewack beworben. "Beide prägen seit Jahren durch ihre Arbeit in ihrem Verantwortungsbereich die Gemeinde Auetal, sind bekannt und werden geschätzt", sagte Priemer. Seine Wahl sei auf Karl-Heinz Büthe gefallen, weil der über umfassendere verwaltungsrechtliche Kenntnisse verfüge. "Aber auch Friedhelm Liewack wäre geeignet gewesen und hat mein Vertrauen", betonte Priemer. Karl-Heinz Büthe wird sein neues Amt am 1. Januar 2007 antreten und wurde für knapp vier Jahre, bis zum 31. Oktober 2010, gewählt.




Anzeige
Anzeige