weather-image
16°

Am Steinhuder Meer setzt der Frühjahrszug ein / Biologe Thomas Brandt kontrolliert Feuchtwiesen

"Kein Grund zur Panik wegen Vogelgrippe"

Steinhuder Meer (kar). "Bloß keine Panik", tritt Diplom-Biologe Thomas Brandt allen Ängsten im Hinblick auf die Vogelgrippe im Naturschutzgebiet Steinhuder Meer entgegen. Bei dem wissenschaftlichen Leiter der Ökologischen Schutzstation in Winzlar häufen sich die Anfragen, seitdem auch in Europa Fälle von infizierten Zugvögeln bekannt wurden.

veröffentlicht am 18.02.2006 um 00:00 Uhr




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige