weather-image
28°
×

Kein Kläger, kein Richter

Im allerletzten Moment vor dem Umspringen des Telefons auf den Anrufbeantworter erreiche ich vom derzeitigen Krankenlager aus doch noch das aktuell einlaufende Gespräch.

veröffentlicht am 09.08.2009 um 23:00 Uhr
aktualisiert am 28.10.2016 um 05:42 Uhr

Ist aber kein guter Genesungswunsch, sondern die dreiste Anfrage einer Callcenter-Agentin. Eine, die sich vorgeblich für mein derzeit ohnehin reichlich reduziertes Freizeitverhalten interessiert, in Wirklichkeit aber mein Interesse für einen kombinierten Internet- und Telefonvertrag samt erweitertem Fernsehprogramm wecken will.

Etwas muffelig werfe ich der Werberin vor, dass derlei unerbetene Belästigungen am Telefon inzwischen unter Androhungen von Geldstrafen verboten sind. Kichernd räumt sie ein: „Ja sicher. Aber erst mal muss das jemand in die Wege leiten. Und Sie machen das doch sicher nicht.“

Woher kennt die mich so gut? ur




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige