weather-image
×

79:121-Debakel bei Spitzenreiter Hameln

Kein Lindhorster Spieler erreicht Normalform

Basketball (rh). Der TuS Lindhorst hatte im Oberliga-Spiel beim Spitzenreiter nicht den Hauch einer Chance und verlor deutlich mit 79:121 (28:63).

veröffentlicht am 12.12.2006 um 00:00 Uhr
aktualisiert am 01.03.2018 um 17:19 Uhr

Dass ein Sieg in Hameln kaum zu realisieren sein würde, war vor dem Spiel eigentlich jedem klar, dass es aber auch diesmal wieder so eine Schlappe geben würde, hatte doch kaum jemand erwartet. Dafür zeigte sich der Aufsteiger in seinen bisherigen Spielen zu stabil. Davon aber war an diesem Tage nichts zu erkennen. Der TuS, der zwei so wichtige Spieler wie Victor Burhanau und Eugen Judt ersetzen musste, fand in diesem Spiel überhaupt nicht statt. Die Begegnung begann mit vielen Lindhorster Fehlpässen, mit zahlreichen unnötigen Ballverlusten und mit leichtfertig vergebenen Chancen. Das alles zusammen führte nach neun Minuten zu einem vorentscheidenden 7:24-Rückstand. Mit 26:11 ging das erste Viertel an den VfL. Wer nun dachte, schlimmer könne es nicht kommen, der irrte. Die richtige Katastrophe brach über den TuS erst im zweiten Viertel herein. Allein sieben Dreier in diesem Spielabschnitt für den VfL und erneut Schwächen bei der Ausnutzung der eigenen Chancen ergaben ein 37:13. 63 Gegenpunkte in einer Halbzeit - niemand in Lindhorst kann sich an so ein Zwischenergebnis erinnern. Damit war natürlich alles entschieden. Es spricht zwar für die Moral der Mannschaft, dass sie das dritte Viertel (18:25) relativ offen und das vierte (33:33) ausgeglichen gestalten konnte. Überhaupt kann man der Mannschaft nichts in punkto Kampf und Einsatz vorwerfen. Es war so ein Tag, an dem nichts zusammen lief, an dem kein Spieler seine Normalformerreichte. Zudem machte sich das Fehlen der beiden ballsicheren Spieler Judt und Burhanau stark bemerkbar. Judt wird gegen Hardegsen wieder dabei, Burhanaus Einsatz ist auch für dieses Spiel fraglich. TuS: Allak 2, Oleg Burhanau 2, Weinert 18, Gerhardt 14, Diekmann, Glänzer 18, Bednareck 1, Brenneke 13, Blome 11.




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige