weather-image
23°
×

Steinhuder-Meer-Wettfahrer befürchten Verschlammung / Auswirkungen auf Freizeitsport

Kein Platz für den Schlamm aus dem See

Steinhuder Meer (kcg). Während der Jahreshauptversammlung der Wettfahrtvereinigung Steinhuder Meer (WVStM) in Steinhude hat deren Pressesprecher Karl-Heinz Schade die anwesenden Delegierten der 24 Mitgliedsvereine darüber informiert, dass in den kommenden Jahren voraussichtlich keine Schlammentnahme aus dem Steinhuder Meer mehr erfolgen kann. Als Grund nannte Schade, dass nach offizieller Lesart keine geeigneten Deponieflächen zur Verfügung stehen.

veröffentlicht am 10.02.2009 um 14:24 Uhr
aktualisiert am 01.11.2016 um 17:41 Uhr

Angebot auswählen und weiterlesen. SZLZ +

Tagespass

24h Zugang

  • alle de+-Artikel und Smartphone-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

0,99 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
Kompakt
  • de+-Artikel und Smart-App
  • 30 Tage für 0,99€ testen, danach regulär für 4,90€ mtl. weiterlesen.
  • Jederzeit kündbar
  • ohne Risiko per Bankeinzug zahlen.
Statt 4,90 € nur

0,99 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen
Premium-Abo

Monatsabo

  • alle de+-Artikel, E-Paper, Archiv und die SZLZ-Apps

*Für Neukunden: 3 Monate für mtl. 9,90 €, ab dem 4. Monat 23,50 € - jederzeit kündbar.

9,90* €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige