weather-image
×

Keine fluchenden Fußgänger mehr

Bückeburg (rc). Bei Regen spritzen die Fontänen hoch.

veröffentlicht am 02.08.2006 um 00:00 Uhr
aktualisiert am 01.03.2018 um 17:22 Uhr

So mancher Fußgänger fluchte anschließend über Dreck und Wasser an Hose und Mantel, zumal es gar nicht zu sehen war, dass dort zwischen den Fugen der Pflasterung an den Fußgängerüberwegen vor der Stadtkirche Wasser steht. Diese Fontänen gehören bald der Vergangenheit an. Am Wochenanfang rückten Bauarbeiter an, um das Pflaster aufzunehmen, einen neuen Untergrund zu schaffen und die Steine neu zu verlegen. Wie der stellvertretende Bauamtsleiter Manfred Rettig mitteilte, führt die Firma die Arbeiten im Rahmen von Gewährleistungen aus. Denn erst Ende 2004 war der Bereich gepflastert worden. Mitte kommender Woche soll bereits alles vollendet sein.




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige