weather-image

Visitation: Landesbischof Jürgen Johannesdotter auf Ortsbestimmung in der Kirchengemeinde Bad Eilsen

Keine Kritik, lediglich kleinere Wünsche

Luhden (möh). "Nein", beeilte sich der "Chef" zu beteuern, "bei dieser Visitation handelt es sich um keine Kontrolle, sondern um einen reinen Informationsbesuch, um zu erfahren, was die Landeskirche in Zukunft verbessern kann." Dennoch hörte der schaumburg-lippische Landesbischof Jürgen Johannesdotter in der Kirchengemeinde Luhden keine Kritik, sondern nur Lob für die Gemeinde und Pastor Lutz Gräber. Drei Wünsche wurden vorgetragen. So wünscht man sich für die Rasengräber auf dem Friedhof eine kleine Gedenkstätte, und dieLandeskirche möge eine Regelung mit den Schulen für den Katechumenen- und Konfirmandenunterricht finden. Außerdem möchte der Organist der Kirchengemeinde eine kleine Pfeifenorgel haben.

veröffentlicht am 29.02.2008 um 00:00 Uhr

0000479062.jpg



Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige