weather-image
22°

24 Kandidaten bestehen die Gürtelprüfung

KeineProbleme bezüglich Dobug, Chungbi und Dojang

Heeßen (bus). Einen Erfolg auf der ganzen Linie hatte jetzt die Taekwondo-Sparte des TSV Bad Eilsen zu verzeichnen. Während der in der Heeßer Sporthalle organisierten Gürtelprüfungen verfehlte nicht ein einziger der 24 Kandidaten die Zielvorgaben. Besonders bei den jungen Prüflingen - die jüngste Teilnehmerin zählte gerade einmal fünf Lenze - war die Freude über die von der Deutschen Taekwondo Union ausgestellten Urkunden und Pässe groß. Prüfer Hans-Joachim Springer (Hameln) sparte nicht mit Lob. "Im Landesdurchschnitt durchaus ordentlich", stellte er Meister Wolfgang Falke und dem Trainerduo Lena Hebestreit und Branko Stokic ein gutes Zeugnis aus.

veröffentlicht am 05.04.2006 um 00:00 Uhr
aktualisiert am 01.03.2018 um 17:27 Uhr




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige