weather-image
21°
×

Kellerbrand in der Herderstraße - zwei Verletzte

Bückeburg. Bei einem Kellerbrand in der Herderstraße sind am Dienstagmorgen zwei Bewohner verletzt worden. Sie mussten mit Rauchvergiftungen und unter Schock ins Krankenhaus gebracht werden.

veröffentlicht am 04.12.2012 um 11:52 Uhr
aktualisiert am 02.11.2016 um 12:41 Uhr

Der Brand war gegen elf Uhr in einem Mehrfamilienhaus gegenüber der Begegnungsstätte ausgebrochen. Die Feuerwehr war in der eng bebauten Altstadt mit drei Löschzügen im Einsatz, um Schlimmers zu verhindern. Der eigentliche Brand war rasch unter Kontrolle. Allerdings waren Ruß und Qualm durch das miteinander verbundene Kellergeschoss in die Treppenhäuser des aus vier Komplenxen bestehenden Gebäudes gezogen. Die Bewohner des Hauses Nr. 10, wo der Brand ausgebrochen war, mussten alle ihre Wohnungen verlassen, die Bewohner der anderen drei Gebäude durften in ihren Wohnungen bleiben. Als Brandursache wird eine defekte Tiefkühltruhe vermutet.




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige