weather-image

Ungewöhnliche Aufgaben beim Orientierungsmarsch der Stadtjugendfeuerwehr Obernkirchen

Kicken mit einem leuchtenden Fußball

Obernkirchen (sig). Den Jugendlichen der Stadtfeuerwehr ging beim diesjährigen nächtlichen Orientierungsmarsch im wahrsten Sinne des Wortes ein Licht auf. An den auf die Stadt verteilten Stationen gab es allerlei Strahlendes. So mussten zum Beispiel an einer Stelle leuchtende Eier hin und her geworfen werden. Anderswo hatten die jungen Blauröcke die Aufgabe, einen leuchtenden Fußball in ein leuchtendes Tor zu befördern.

veröffentlicht am 27.02.2008 um 00:00 Uhr

Mit neuen Winterjacken ausgestattet wurden die Jugendlichen der



Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige