weather-image
15°

CDU gegen Verzicht auf die Eltern-Gebühren

Kindergarten auf lau? Stadt hat kein Geld

Bückeburg (rc). Die CDU hat es auf ihrer Jahresversammlung abgelehnt, dass die Stadt auf die Erhebung von Kindergartengebühren verzichtet. Wie der ausscheidende Stadtverbands-Vorsitzende Christoph Vauth sagte, würde der Verzicht die Stadt jährlich rund 300 000 Euro kosten. "Wie sollen wir das vor Ort decken?" Die Bückeburger CDU lebe "in der Realität und nicht in der Fiktion". Knapp zwei Millionen Euro würden seitens der Stadt bereits als Zuschuss für Kindergärten gezahlt.

veröffentlicht am 04.03.2006 um 00:00 Uhr
aktualisiert am 01.03.2018 um 17:28 Uhr




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige