weather-image
23°

Kindergarten bekommt Praktikantin

Liekwegen (mw). Im Kindergarten Sülbeck soll eine Praktikantenstelle eingerichtet werden. Darauf hat sich der Kinder- und Jugendausschuss der Gemeinde Liekwegen in seiner Sitzung vom Montag verständigt.

veröffentlicht am 03.04.2008 um 00:00 Uhr

Samtgemeindebürgermeister Rolf Harmening hatte zuvor berichtet, dass im Kindergarten Liekwegen bereits seit mehreren Jahren eine Erzieherin im Anerkennungsjahr beschäftigt ist. Da man Erzieherinnen im Anerkennungsjahr "im Bereich der Zweitkräfte" einsetzen könne, bestände so die Möglichkeit, dass diese gelegentlich Vertretungen übernehmen, wodurch Überstunden abgebaut werden könnten. Aufgrund des "Vergü tungsanspruchs" einer Erzieherin im Anerkennungsjahr entständen der Gemeinde Nienstädt durch diese Praktikantenstelle Kosten in Höhe von rund 12 000 Euro, so Harmening. Der Bedarf für eine vergleichbare Stelle sei auch im Kindergarten Sülbeck gegeben. Zudem wies Harmening darauf hin, dass es im Nachbarbundesland Nordrhein-Westfalen zudem zum Ausbildungsbild des Erzieherberufs gehört, dass ein Anerkennungsjahr abgeleistet wird. Eine entsprechende Schule in Minden werde auch "sehr stark" aus dem hiesigen Raum besucht.




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare