weather-image
29°
Nach knappen Entscheidungen setzen sich Hanna Röwer und Phillip Vincent Von Daake durch

Kinderkönig wird man erst nach dem Stechen

Bückeburg (jp). Gestern Nachmittag ist beim Bückeburger Bürgerschießen 2009 das erste Königspaar gekürt worden. Hanna Röwer und Phillip Vincent Von Daake sind das neue Kinderkönigspaar des Bürgerbataillons. Beide erhielten nach dem Schießen auf dem Schießstand Harrl von Stadtmajor Rolf Netzer und Nadja-Anna Fürstin zu Schaumburg-Lippe, die zuvor selbst mit Ehemann Alexander auf die Scheiben gezielt hatte, ihre Orden und Kränze überreicht.

veröffentlicht am 28.08.2009 um 23:00 Uhr
aktualisiert am 08.11.2016 um 03:41 Uhr

Nadja-Anna Fürstin zu Schaumburg-Lippe und Rolf Netzer ehren mit

Dabei hatte es die Konkurrenz den beiden neuen Kindermajestäten nicht leicht gemacht: Die 12-jährige Hanna Röwer hatte bei den drei Schüssen auf die Königsscheibe die gleichen 36 Ring erzielt wie die Königin von 2007, Raphaela Borries. Eine Elf brachte ihr dann im Stechen die ersehnte Königswürde ein. Der 15-jährige Phillip Vincent Von Daake musste sogar drei Stechrunden mit jeweils einer erzielten Ringzahl 12 durchhalten, bis sein Konkurrent Patrick Tielker Nerven zeigte und „nur“ eine Zehn schoss.

Hanna Röwer setzt mit ihrer Kinderkönigswürde übrigens eine Familientradition fort: Vor genau 70 Jahren wurde ihr Großvater Heinrich Röwer beim Bückeburger Bürgerschießen 1939 Kinderkönig. Den damals erhaltenen Orden wird die Familie Röwer am morgigen Sonntag dem Minchen-Rott stiften.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare