weather-image
19°

Verknüpfung unterschiedlicher Hilfsansätze im "Weidenkorb" / Familien-Hilfe-Zentrum geplant / 50 Plätze

Kinderschutz und Eltern-Förderung gehen Hand in Hand

Bückeburg (bus). Die Kinder-, Jugend- und Familienhilfe "Weidenkorb" wird voraussichtlich im Mai dieses Jahres in ein Familien-Hilfe-Zentrum umgewandelt. "Das Zentrum soll unterschiedliche Hilfe-Ansätze miteinander verbinden", erläutert Weidenkorb-Leiter Lothar Jensen. Pädagogische und therapeutische Hilfen spielten ebenso wichtige Rollen wie Hilfe zuhause.

veröffentlicht am 07.03.2006 um 00:00 Uhr
aktualisiert am 01.03.2018 um 17:28 Uhr

Lothar Jensen



Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige