weather-image
11°
×

Meisterschaft für Herren 65 von RW Rinteln

Klassenerhalt und Aufstieg

Tennis (nem). In der Verbandsklasse starteten in den Altersklassen fünf Schaumburger Mannschaften. Von ihnen erreichten vier den Klassenerhalt. Die Krönung war der souveräne Aufstieg der Herren 65 von RW Rinteln in die Verbandsliga.

veröffentlicht am 31.07.2008 um 00:00 Uhr

Bei den Herren 30 gingen BW Bad Nenndorf, Bückeburger TV und SG Rodenberg auf Punktejagd. Leider nicht in der gleichen Staffel. BW Bad Nenndorf landete dabei in Staffel 3 mit 5:5-Punkten auf Rang vier und war damit durchaus zufrieden. In der Parallelstaffel trennten sich der Bückeburger TV und die SG Rodenberg 3:3-unentschieden. Doch während Bückeburg am Ende mit 5:5-Zählern sicher den dritten Rang ansteuerte, rettete sich die SG Rodenberg gerade mit einem Zähler Vorsprung auf Rang 5 und war damit dem Abstieg entkommen. Dabei ging die Begegnung gegen den Absteiger TC Burgdorf sogar mit 2:4 verloren. Alles andere als rund lief es auch bei den Herren 50 von RW Rinteln. Am Ende hatte die Mannschaft gerade einen Zähler vorzuweisen und war Tabellenfünfter und damit Letzter. Allerdings gibt es in der 5er-Staffel keinen Absteiger und die Mannschaft hofft auf bessere Zeiten. Absolut souverän absolvierten die Herren 65 von RW Rinteln ihre Aufgaben. Mit 12:0-Punkten gab sich die Mannschaft keine Blöße und verwies Verfolger SV Hastenbeck im direkten Duell mit 4:2-Punkten auf den zweiten Tabellenplatz. In dieser Verfassung wird die Mannschaft auch in der Verbandsliga durchaus eine ansprechende Rolle spielen und einige Zähler einfahren.




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige