weather-image
15°
×

Kleinbahn: Jetzt geht es um Zahlen

Landkreis (jl). Die Gespräche um die Zukunft der Kleinbahnstrecke Rinteln-Stadthagen sollen aus dem Stadium von Willensbekundungen heraus. Zahlen sollen auf den Tisch. Das haben Aufsichtsrat und Gesellschafterversammlung der Rinteln-Stadthagener Verkehrsgesellschaft (RStV) nach den Worten des Aufsichtsratsvorsitzenden Heinz-Gerhard Schöttelndreier beschlossen. Deshalb werden die derzeitigen Interessenten, die Rhein-Sieg-Eisenbahn (Bonn) sowie ihre örtlichen Partner die Dampfeisenbahn Weserbergland (DEW)) und der Förderverein „Ferst“ in den Tagen nach dem 14. Dezember einen sogenannten Anforderungskatalog bekommen.

veröffentlicht am 30.11.2009 um 23:00 Uhr
aktualisiert am 31.10.2016 um 17:22 Uhr

Angebot auswählen und weiterlesen.

Tagespass

24h Zugang

  • alle de+-Artikel und Smartphone-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

0,99 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
Kompakt
  • de+-Artikel und Smart-App
  • 30 Tage für 0,99€ testen, danach regulär für 4,90€ mtl. weiterlesen.
  • Jederzeit kündbar
  • ohne Risiko per Bankeinzug zahlen.
Statt 4,90 € nur

0,99 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen
Premium-Abo

Monatsabo

  • alle de+-Artikel, E-Paper, Archiv und die SZLZ-Apps

*Für Neukunden: 3 Monate für mtl. 9,90 €, ab dem 4. Monat 23,50 € - jederzeit kündbar.

9,90* €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige