weather-image
19°
×

„Kleine Lösung“ für Leitstellen

Landkreis (kle). „Ende gut, alles gut.“ Hoch erfreut hat sich gestern Landrat Heinz-Gerhard Schöttelndreier bei der Sitzung des Ausschusses für Rettungswesen, Feuer- und Katastrophenschutz gezeigt. Der Grund: Der Plan des Innenministeriums, die Feuerwehreinsatz- und Rettungsleitstellen Schaumburg, Nienburg und Hameln-Pyrmont in Hameln zusammenzulegen, hat nun doch eine im Sinne Schöttelndreiers positive Wendung genommen. Voraussichtlich werden sich in Zukunft nur Schaumburg und Nienburg eine Leitstelle teilen. „Jetzt muss nur noch der Kreistag zustimmen“, so der Landrat.

veröffentlicht am 20.01.2011 um 00:00 Uhr
aktualisiert am 30.10.2016 um 02:42 Uhr

Angebot auswählen und weiterlesen.

Tagespass

24h Zugang

  • alle de+-Artikel und Smartphone-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

0,99 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
Monatspass Kompakt

31 Tage Zugang

  • alle de+-Artikel und Smartphone-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

4,90 €

monatlich

Hilfetext anzeigen
Premium-Abo

Monatsabo

  • alle de+-Artikel, E-Paper, Archiv und die SZLZ-Apps

*Für Neukunden: 3 Monate für mtl. 9,90 €, ab dem 4. Monat 22,50 € - jederzeit kündbar.

9,90* €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige