weather-image
28°
Kneipenturnier 2018 in sechster Auflage

Knappes Rennen: Bridge-Club ehrt Vereinsmeister 2017

RINTELN. Über eine gut besuchte Hauptversammlung freute sich die Vorsitzende des Rintelner Bridgeclubs, Ursula Helmhold. Deren Jahresrückblick fiel positiv aus.

veröffentlicht am 28.02.2018 um 12:25 Uhr
aktualisiert am 28.02.2018 um 16:40 Uhr

Ursula Helmhold (2. v. li.) mit den Vereinsmeistern 2017, Marion Wecke, Inga Deutsch und Herbert Schlesiger. Foto: pr

RINTELN. Über eine gut besuchte Hauptversammlung freute sich die Vorsitzende des Rintelner Bridgeclubs, Ursula Helmhold. Deren Jahresrückblick fiel positiv aus: Neue Mitglieder verstärken dank Unterricht den Club, die Turnierabende wurden gut besucht, das Rintelner Kneipenturnier wurde gut angenommen, und die Übungsnachmittage erfreuten sich großer Beliebtheit. Diese sollen auch im kommenden Jahr fortgesetzt werden, ebenso wie die Übungsnachmittage. Bereits zum sechsten Mal wird das Kneipenturnier stattfinden, außerdem ist ein geselliges Spargelessen geplant. Der Bridgeclub ist in diesem Jahr Ausrichter des „Schaumburger Bridge Cups“, dem jährlichen Wettkampf der drei Schaumburger Bridgeclubs. Eine Fortbildung für die Mitglieder ist ebenfalls vorgesehen.

Bei den Vorstandswahlen wurde der bisherige Vorstand bestätigt. Vorsitzende bleibt Ursula Helmhold, ebenso wiedergewählt wurden Britta Kerker, Christiane Bader, Inga Deutsch und Helga Vogt. Neu in den Vorstand gewählt wurde Herbert Schlesiger, nachdem Wilfried Wecke sein Amt aufgegeben hatte, um sich ganz seiner Aufgabe als Vorsitzender des Bückeburger Clubs widmen zu können.

Schließlich ehrte Helmhold die Vereinsmeister 2017. Siegerin wurde Marion Wecke, gefolgt von Inga Deutsch und Herbert Schlesiger. „Es war ein knappes Rennen“, so die Vorsitzende. Zwischen dem 1. und 3. Platz habe nur vier Zehntel Prozentpunkte Abstand gelegen.

„Bridge ist ein interessantes, spannendes und immer wieder faszinierendes Kartenspiel, das zu erlernen sich unbedingt lohnt. Bridge ist kein Glücksspiel, sondern ein Spiel, das – ähnlich wie Schach – Logik und strategisches Denken fordert und fördert. Im wöchentlichen Clubturnier können Strategie und Taktik in geselliger Runde angewendet werden“, so Helmhold.

„Das wöchentliche Clubturnier findet donnerstags ab 18.30 Uhr im VTR-Heim statt, Gäste sind herzlich willkommen“, erklärte die stellvertretende Vorsitzende Britta Kerker. Auch wer das Bridgespielen erlernen möchte, ist beim Bridge-Club Rinteln an der richtigen Adresse. Nähere Informationen erhalten Interessierte unter der Telefonnummer (05751) 13 04.red




Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Kommentare