weather-image
29°
Schaumburgs größtes Freiluftrestaurant flankiert von Autoschau und verkaufsoffenem Sonntag

„Kocht über“ mit Asien-Flair

BÜCKEBURG. „Asiatische Genüsse“ lautet der Leitgedanke der 2018-er Ausgabe des Gourmettreffs „Bückeburg kocht über“. Für das traditionell am ersten Augustwochenende auf dem überdachten Marktplatz-Areal organisierte Schlemmervergnügen hat das veranstaltende Stadtmarketing in diesem Jahr den Zeitraum von Freitag, 3. August, bis Sonntag, 5. August, reserviert. Am Sonnabend und Sonntag steht zusätzlich die Autoschau „Bückeburg macht automobil“ auf dem Programm; am Sonntag laden die Innenstadthändler zu einem verkaufsoffenen Sonntag.

veröffentlicht am 12.07.2018 um 10:21 Uhr
aktualisiert am 12.07.2018 um 17:24 Uhr

Vertreter der beteiligten Unternehmen machen auf die Dreifach-Veranstaltung aufmerksam. Foto: bus
bus-neu

Autor

Herbert Busch Reporter
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der SZ/LZ? Dann melden Sie sich hier mit Ihren SZ/LZ -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

„Die Köche der teilnehmenden Restaurants haben sich viel Mühe gegeben, traditionelle Gerichte neu zu interpretieren und mit asiatischer Kulinarik zu verbinden“, gab Wirtschaftsförderin Annika Tadge während der Vorstellung des Gesamtvorhabens zu verstehen. In der Speisekarte des in einer Auflage von 5000 Exemplaren veröffentlichten „Kocht über“-Faltblatts finden sich etwa Asia-Burger, Grünes Thai-Curry, Chinesische Bratnudeln und Warmer Spicy Asia Spargelsalat. „Aber selbstverständlich fehlen in Schaumburgs größtem Freiluftrestaurant auch althergebrachte Spezialitäten wie Spanferkel und Schaumburg-Lipper Zungenragout und auch vegetarische Köstlichkeiten nicht“, betonte Tadge.

Mit von der Feinschmecker-Partie sind die Häuser Grosse Klus, Ratskeller, Hofapotheke, Warmbrunn Veranstaltungen, Jetenburger Hof und Schäferhof. Erstmals wird das Berghotel Sülbeck vertreten sein. Zudem gibt es ein Wiedersehen (und Wiederschmecken) mit dem Hotel/Restaurant Ambiente. Das Team vom Scarabeo kümmert sich an der Cocktailbar um die Versorgung der Besucher mit leckeren Getränken.

Beginn ist am Freitag um 16 Uhr (offizielle Eröffnung durch Bürgermeister Reiner Brombach mit Fassbieranstich und Freibier um 18 Uhr) sowie am Sonnabend und Sonntag jeweils um 11 Uhr. Im Rahmen der beliebten Tombola können mehr als 400 Preise gewonnen werden. Als Hauptgewinn lobt das Stadtmarketing eine Gourmetreise nach Thailand in ein Vier-Sterne-Hotel im Gegenwert von 1000 Euro aus.

Bei „Bückeburg kocht über“ verwandelt sich das Marktplatz-Areal in einen Schlemmer-Treffpunkt. Foto: bus
  • Bei „Bückeburg kocht über“ verwandelt sich das Marktplatz-Areal in einen Schlemmer-Treffpunkt. Foto: bus

An der jeweils von 11 bis 18 Uhr geöffneten Autoschau beteiligen sich die Händler Becker-Tiemann, Schöttelndreier, Mohme & Piepho, Rostek und Starnitzke sowie Ibos Autopflege und die Lackiererei Timpe. Im Rahmenprogramm bieten der MSC Bückeburg (Kartbahn), Di Noto Akustik (Hörmobil), Christina di Noto (Kinderschminken), der Verein zur Erhaltung historischer Feuerwehrfahrzeuge und der LVM Info-Bus Aktionen an.

Für den musikalischen Rahmen zeichnet am Freitagabend die Rouven-Tyler-Band verantwortlich. Am Sonnabendnachmittag liefert das durch die Sitzplatzreihen schlendernde Holzbläser-Trio „Mélodies D’arbres“ unterhaltsame Klänge.

Abends steht die fünfköpfige Formation „Accuracy“ auf der Bühne. Die Rock-Cover-Show-Band aus Leer hat sich bereits zur „Großen Nacht der Bands – Bückeburg live!“ in die Herzen zahlreicher Bückeburger gespielt. Am Sonntag kommen von 11 Uhr an die Freunde handgemachter Dixieland-Melodien bei der Barre Jazz Band auf ihre Kosten.

Annika Tadge machte darauf aufmerksam, dass nicht nur während des verkaufsoffenen Sonntags (von 13 bis 18 Uhr), sondern während des Zeitraumes von Freitag, 13 Uhr, bis Montag, 9 Uhr, in der gesamten Innenstadt keine Parkgebühren erhoben werden. Zudem dankte sie den unterstützenden Sponsoren Brauerei Barre, Sparkasse Schaumburg-Lippe, Volksbank in Schaumburg, Bauerngut, Precima, Stadtwerke Schaumburg-Lippe, Bad Meinberger, Getränke Damke, VGH Versicherungen und Di Noto Optik/Akustik.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare