weather-image
21°
×

Körperverletzung beim Erntefest

Beim Discoabend beim Erntefest im Zelt am Rusbender Dorfgemeinschaftshaus musste die Bückeburger Polizei am Freitagabend massiv eingreifen. Starker Alkoholkonsum habe ein „hohes Agressionspotential“ bei einige Gästen freigesetzt, teilen die Beamten mit. Es sei zu Körperverletzungen und Diebstählen gekommen. Weitere Schlägereien hätten verhindert werden können. Der von den Veranstaltern eingesetzte Sicherheitsdienst sei überfordert gewesen.

veröffentlicht am 09.08.2009 um 23:00 Uhr
aktualisiert am 08.11.2016 um 06:41 Uhr

Unbekannte versuchten in der Nacht zum Samstag, die Eingangstür des Reisebüros an der Stadtkirche aufzuhebeln. Sie scheiterten an der massiven Verriegelung, richteten jedoch einen Sachschaden in Höhe von 1000 Euro an.

Zwischen Donnerstag und Samstag wurden in Bückeburg zwei Fahrräder entwendet. Von einem Grundstück an der Pulverstraße wurde ein schwarzes Stevens Herrenrad gestohlen. An der Schölbeeke verschwand ein Mountainbike, das der Besitzer aber inzwischen am Bahnhof wieder aufgefunden hat.

Bei Alkohol- und Drogenkontrollen stellten die Bückeburger Polizeibeamten eine 48-jährige Frau aus Bückeburg und einen 19-jährigen Mann aus Petershagen.kk




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige