weather-image
×

Zweiter Deistertag am 26. April und neue Deister-Imagebroschüre

Kommunen laden wieder ein

Bad Nenndorf/Rodenberg (rd). Der „Arbeitskreis Deister“, mit Vertretern der anliegenden Städte und Gemeinden Bad Münder, Bad Nenndorf, Barsinghausen, Rodenberg, Springe und Wennigsen (Deister), startet zum zweiten Mal eine groß angelegte Aktion zum Saisonauftakt im und um den Deister.

veröffentlicht am 02.04.2009 um 23:00 Uhr
aktualisiert am 02.11.2016 um 08:41 Uhr

Ob zu Fuß, zu Pferd oder auf dem Fahrrad – Besucher erwartet am Sonntag, 26. April, ein vielseitiges Programm aus Information, Entspannung und sportlicher Aktivität. Thomas Slappa, Sprecher des Arbeitskreises Deister, erklärt in einer Information an die Presse: „Mit den vielfältigen und liebevoll zusammengestellten Programmpunkten möchten wir den Deister als Ausflugs- und Naturerlebnisziel besonders in den Fokus stellen, die Gäste begeistern und zu wiederholten Besuchen in unsere attraktive Umgebung einladen.“

Unterstützt werden die Aktivitäten von der Hannover Marketing und Tourismus GmbH (HMTG). Ein 20-seitiges Programmheft gibt erstmalig in einer Auflage von 15 000 Exemplaren einen kompakten Überblick zu den mehr als 50 Veranstaltungen am Deistertag. Darüber hinaus wird der Tag von der HMTG mit einer groß angelegten Plakataktion mit mehr als 100 Großflächen und Ganzsäulen in der Region Hannover und über deren Grenzen hinaus sowie mit Spots im Fahrgastfernsehen beworben.

HMTG-Geschäftsführer Hans Christian Nolte freut sich über die gute und kooperative Zusammenarbeit: „Der Deister ist ein wunderbares Ziel für jeden Geschmack und jedes Alter. Es macht Spaß mitzuerleben, was die vielen Aktiven vor Ort auf die Beine stellen. Der Deistertag ist eine gute Gelegenheit, sich Anregungen und Ideen für eine aktive und erholsame Freizeitgestaltung zu holen.“

Der zweite Deistertag wird geprägt von mehr als 50 Veranstaltungen, darunter geführte Themen-Wandertouren, Konzerte, Besichtigungen und Führungen zu den Natur- und Kultur-Highlights sowie zahlreiche Mitmachaktionen für jedes Alter. Die Gastronomiebetriebe im Deister bieten ein breites Angebot an Speisen und Getränken.

Bereits Anfang März hat die HMTG die neue Deister-Imagebroschüre mit dem Titel „Der Deister – Erholen und Erleben“ in einer Auflage von 30 000 Exemplaren herausgegeben. Das Heft im A4-Format gibt, umrahmt von besonders stimmungsvollen Bildern, eine umfangreiche Übersicht zu allen Höhepunkten der sechs Deister-Kommunen. Besonders interessant: In der Mitte findet man Wandertipps im Taschenformat zum Heraustrennen. Eine Übersichtskarte mit Ausflugstipps und Erlebnispakete mit Übernachtungspauschalen für Gäste von außerhalb runden das hochwertige Angebot der neuen und kostenlosen Deisterbroschüre ab.

Diese ist unter anderem in der Touris-Information im Haus Kassel in Bad Nenndorf erhältlich.




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige