weather-image
16°

Freifunk-Initiative möchte Netz im Auetal gerne ausbauen

Kostenlos Surfen im Auetaler Freibad

ROLFSHAGEN. Endlich kann man im Freibad Sonnental auch surfen: Und zwar im Netz. Die Gemeinde Auetal und die „Freifunk“-Initiative aus Obernkirchen haben den Wunsch vieler Badegäste verwirklicht. Wer künftig den direkten Draht ins Internet nutzen möchte, braucht nicht mehr als ein WLAN-fähiges Endgerät – also etwa ein Handy oder ein Tablet.

veröffentlicht am 01.08.2017 um 17:17 Uhr
aktualisiert am 01.08.2017 um 18:00 Uhr

Holger Heumann (l.) baut den WLAN-Router ein. FOto: jagata/PR
DSC_8809

Autor

Jakob Gokl Stv. Chefredakteur zur Autorenseite



Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige