weather-image
20°
×

Feuerwehr siegte souverän beim Bosseln

Kräftemessen in Reinerbeck

REINERBECK. Der traditionelle Bosselwettkampf zwischen der Freiwilligen Feuerwehr und dem Junggesellenclub läutet vor Beginn der Adventszeit auch immer das Ende eines jeden Bosseljahres ein.

veröffentlicht am 06.12.2018 um 00:00 Uhr

Avatar2

Autor

Reporter

So hatten sich trotz Nieselregens immerhin noch 24 Bosseler und Bosselerinnen um Ortsbrandmeister Torsten Pieper und Junggesellenpräsident Martin Schmidt geschart, um die Kräfte zu messen. Nach der Mannschaftaufstellung vor dem Gasthaus Heuer erfolgte der Start am benachbarten Bosselbaum. In flotter Manier ging es unterhalb des Ahornberges über Hellweg und Heerstraße bis zum Bauernhof Flegel, wo bei der Halbzeit nicht nur tief Luft geholt, sondern auch der Punktestand verglichen wurde. Hier hieß es schon 6:3 Sköt für die Feuerwehr – für die Junggesellen ein Ansporn, auf dem Rückweg alle Kräfte zu mobilisieren, um aufzuholen. Aber so sehr man sich auch anstrengte, die Brandschützer gaben das Zepter nicht mehr aus der Hand: Mit einem Endergebnis von 16:13 Sköt (Punkte) siegte die Reinerbecker Feuerwehr souverän. Versteht sich, dass dieser Sieg im Gasthaus Heuer denn auch kräftig begossen wurde.




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige