weather-image

"Schwarzmeer Don Kosaken" gastieren in der Stadtkirche / Bemerkenswerte Differenzierungen

Kraftvoll, großer Ausdruck und reichlich Pathos

Bückeburg. Kraftvoll, mit großem Ausdruck und mitunter mit reichlich russischem Pathos haben sich am Sonntag die "Schwarzmeer Don Kosaken" in der Stadtkirche präsentiert. Die acht Sänger stellten in dem sehr gut besuchten Gotteshaus ein zweigeteiltes Programm vor. Im ersten Abschnitt des Nachmittags standen liturgische Gesänge im Mittelpunkt. Die zumeist tief von der alten Musiktradition der Ostkirchen geprägten Werke füllten den Raum mit einer beinahe mystischen Atmosphäre. Im stimmungsmäßig abwechslungsreicheren zweiten Teil interpretierte das Oktett folkloristische und in der Tradition der Kosaken wurzelnde Lieder.

veröffentlicht am 08.02.2006 um 00:00 Uhr
aktualisiert am 01.03.2018 um 17:28 Uhr

Die acht Sänger der "Schwarzmeer Don Kosaken" überzeugen in der

Autor:

Herbert Busch



Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige