weather-image
20°
×

Netzwerk Erweiterter Wirtschaftsraum Hannover in Hameln gegründet / Verschiedene Arbeitskreise

Kreise und Städte rücken enger zusammen

Hameln/Hannover (ts). Die Region Hannover und 14 weitere benachbarte Landkreise und Kommunen haben sich gestern zum „Netzwerk Erweiterter Wirtschaftsraum Hannover“ zusammengeschlossen. Auf Einladung von Hamelns Oberbürgermeisterin Susanne Lippmann verständigten sich die Gründungsmitglieder auf eine engere Zusammenarbeit in den Bereichen Verkehr, Wirtschaft sowie Stadt- und Regionalplanung. Als Vorsitzende des Netzwerks wurde Lippmann gewählt, als Stellvertreter fungieren Heinrich Eggers, Landrat des Landkreises Nienburg, Bernd Hellmann, Bürgermeister der Stadt Stadthagen, und Prof. Dr. Axel Priebs, Erster Regionsrat der Region Hannover.

veröffentlicht am 28.10.2010 um 00:00 Uhr
aktualisiert am 30.10.2016 um 11:42 Uhr

Angebot auswählen und weiterlesen. SZLZ +

Tagespass

24h Zugang

  • alle de+-Artikel und Smartphone-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

0,99 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
Kompakt
  • de+-Artikel und Smart-App
  • 30 Tage für 0,99€ testen, danach regulär für 4,90€ mtl. weiterlesen.
  • Jederzeit kündbar
  • ohne Risiko per Bankeinzug zahlen.
Statt 4,90 € nur

0,99 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen
Premium-Abo

Monatsabo

  • alle de+-Artikel, E-Paper, Archiv und die SZLZ-Apps

*Für Neukunden: 3 Monate für mtl. 9,90 €, ab dem 4. Monat 23,50 € - jederzeit kündbar.

9,90* €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige