weather-image
14°
×

Die Gesundheitskasse zeigt an ihrem Stand, wie man seltener krank und deutlich älter wird

Länger besser leben mit der BKK 24

Landkreis. Sie ist die „Länger besser leben“-Kasse – und nun will sie den Besuchern der Regionalschau zeigen, was das bedeutet. Der Weg über den Stand der BKK 24 führt vorbei an den Themenfeldern Ernährung, Bewegung, Nikotin und Alkohol zu dem Ziel, seltener krank und deutlich älter zu werden. So will die Krankenkasse mit der Angst aufräumen, dass man sich für die Gesundheit quälen und Entbehrungen in Kauf nehmen muss.

veröffentlicht am 10.04.2014 um 19:46 Uhr
aktualisiert am 26.10.2016 um 08:49 Uhr

„Genau wie bei unserem Top-Angebot steht in Stadthagen der Spaß im Vordergrund“, verspricht Vorstand Friedrich Schütte. Geplant sind unter anderem ein „interaktiver Kontakt“ mit der Promillegrenze, ein Gewinnspiel mit wertvollen Preisen und Infos zu der Initiative, die gerade mit dem Innovationspreis 2014 ausgezeichnet wurde.

Hintergrund von „Länger besser leben.“ ist Europas größte Gesundheitsstudie, bei der Daten aus 17 Ländern von der Cambridge Universität zusammengeführt wurden. Danach stand für die Wissenschaftler fest: Mit dem Einhalten von vier einfachen Regeln lässt sich die Lebenserwartung um bis zu 14 Jahre verlängern. Doch weil man sich dafür weder anstrengen noch seinen kompletten Tagesablauf verändern soll, hat die BKK 24 ihren Fragebogen zum aktuellen Gesundheitsverhalten entwickelt. Er sorgt dafür, dass jeder nur die Empfehlungen bekommt, die ihm auch wirklich helfen. Vieles davon sind kostenlose Extras aus dem Leistungskatalog der BKK 24, wie zum Beispiel das Nichtrauchertraining oder der Online-Coach Gewichtsreduktion. Weitere Ideen kommen von den inzwischen fast 200 Partnern, die sich hauptsächlich im Landkreis Schaumburg zum regionalen Gesundheitsnetzwerk zusammengeschlossen und ein wichtiges Ziel erreicht haben: „Mehr als zwei Drittel der über 5000 Teilnehmer haben ihr Gesundheitsverhalten nachhaltig geändert“, zitiert Schütte aus einer aktuellen Umfrage.

Dass man seltener einen Schnupfen bekommt, besser gegen Krebs und andere schwere Krankheiten vorbeugt und die Chance auf ein längeres Leben hat, ist aber nur ein Teil der Gründe für die hohe Beteiligung. „Man wird Ihnen ansehen, wie viel besser Sie sich fühlen“, verrät Schütte das Geheimnis des Erfolges und empfiehlt: „Wer mit dem Einstieg nicht bis zur Regionalschau warten will, kann den Fragebogen unter www.LBL-Stadt.de auch online ausfüllen oder unter (0 57 24) 97 10 bei uns anrufen.“ r

Kontakt: BKK24 Servicecenter, Sülbecker Brand 1, 31683 Obernkirchen. Telefon: (0 57 24) 97 12 36, Fax: (0 57 24) 9 71 42 36.




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige