weather-image
29°

Wahlbeteiligung in Schaumburg-Lippe bei 24,6 Prozent / Spitze in Niedersachsen

Landeskirche "steht auf festem Boden"

Bückeburg (epd). Entgegen dem Trend in Niedersachsen haben sich in der schaumburg-lippischen Landeskirche mehr Menschen an den evangelischen Gemeindekirchenratswahlen beteiligt als vor sechs Jahren. Die Wahlbeteiligung stieg um 1,2 Prozentpunkte auf 24,6 Prozent. Damit liegt Deutschlands zweitkleinste evangelische Landeskirche im nördlichen Landkreis Schaumburg vor den großen Nachbarkirchen Hannover, Braunschweig und Oldenburg. Nach Ansicht von Landesbischof Jürgen Johannesdotter zeigt das Ergebnis, dass die Landeskirche "auf festem Boden steht".

veröffentlicht am 29.03.2006 um 00:00 Uhr
aktualisiert am 01.03.2018 um 17:27 Uhr




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige