weather-image
25°
×

Auch Männer durften mit nach Masuren

Landfrauen auf großer Fahrt

Bückeburg (rd). Die große Fahrt 2010 führte etliche Bückeburger Landfrauen und -männer nach Masuren.

veröffentlicht am 13.10.2010 um 18:40 Uhr
aktualisiert am 27.10.2016 um 21:22 Uhr

Die Reise führte über Posen nach Sensburg, wo die Gruppe unter anderem ein Orgelkonzert in der Wallfahrtskirche Heilige Linde hörte. Nach einem Stopp in Nikolaiken und einer Schifffahrt auf den Masurischen Seen ging es über die Johannisburger Heide, wo das Geburtshaus des Schriftstellers Ernst Emil Wiechert besichtigt wurde. Bei einer Stakenfahrt auf der Krutinna genoss die Gruppe noch einmal die Landschaft, bevor es über Zandern und Thorn zurück nach Bückeburg ging.




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige