weather-image
22°
×

Teilnehmerinnen haben Spaß bei Kurs in der BBS / Dekoration für Erntedankfest in der Kirche

Landfrauen greifen zum Schweißbrenner

Rodenberg (bab). Die Rodenberger Landfrauen sind noch einmal in die Lehre und in die Schule gegangen. Bei einem Schweiß-Kurs in der BBS Stadthagen stellten die Frauen mit „sehr viel Spaß und Elan“ Blumen, Ginkgoblätter und Vögel aus Metall her. Die richtigen Hände für Dekorationen haben die Landfrauen ohnehin. So hatten sie in diesem Jahr auch die Kirche für das Erntedankfest geschmückt.

veröffentlicht am 18.10.2010 um 00:00 Uhr
aktualisiert am 01.11.2016 um 08:22 Uhr

Wie die Vorsitzende der Landfrauen, Martina Gellermann, berichtet, sei der Schweiß-Kurs zum ersten Mal angeboten worden und „ein voller Erfolg“ gewesen. Der Lehrer Erhard Büsking habe den acht Teilnehmerinnen die Angst vor Bandsaugern und Schweißgeräten genommen. Auch die Geduld und das Wissen ihres Lehrers wussten und wissen die Landfrauen nun zu schätzen.

Es wurde nicht nur Metall geschweißt, der Schweiß floss auch. Wie die Frauen erfahren haben, ist bei der Herstellung der Metall-Deko einiges an Muskelkraft gefragt. Trotzdem schließt der Verein nicht aus, den Kurs zu wiederholen. Die individuellen, selbst gemachten Objekte sind für die Teilnehmerinnen der beste Grund.

Viel Spaß habe den Landfrauen auch das Schmücken der Kirche mit Gaben aus eigenen Gärten, Spenden von Landwirten und Hobbygärtner gemacht, teilt Gellermann mit. Das Highlight sei in diesem Jahr die Dekoration zweier großer Wagenräder gewesen, die mit Obst und Gemüse gefüllt wurden. Dies ist bei den Kirchenbesuchern gut angekommen“, freut sich Gellermann.

Die Vorsitzende bedankt sich besonders bei ihren Mitstreiterinnen Hanne Marie Koppitz, Margret Schulze, Elke Wulf und Wilma Callier.




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige