weather-image
16°
×

Reise nach Südengland / Viele Natur- und Kulturerlebnisse / Königsschlösser besucht

Landfrauen stehen staunend an der Steilküste

Bückeburg (rd). Eine 31-köpfige Gruppe des Bückeburger Landfrauenvereins unternahm jetzt eine Busreise nach Südengland. Zum Überqueren des Ärmelkanals wurde die Fährverbindung Calais-Dover genutzt. Während sechs Tagen durchstreifte man die Grafschaften Südsussex, Hampshire, Dorset, Isle of Wight, Surrey und Kent. Vielerorts bestaunten die Landfrauen und ihre Männer die Steilhänge der Kr eidefelsen.

veröffentlicht am 28.07.2008 um 00:00 Uhr

In Brighton besichtigten sie das Schloss Queen Victorias und Prinz Alberts. Victoria war von 1837 bis 1901 Königin von Großbritannien und Irland, seit 1876 auch Kaiserin von Indien. In Lulworth-Cove zählt ein Teil der Küste zum Weltkulturerbe. Nach der Wanderung über eine große Kuppe hatte man freien Blick auf Durdle Door, ein Felsentor im Meer. Danach führte die Tour am Hafen von Weymouth entlang, wo während der Olympiade 2012 die Segelregatta ausgetragen werden soll. In Abbotsbury standein Besuch im Sub-Tropical-Garden an. Einen Tag verbrachten die Bückeburger auf Isle of Wight. Sie besuchten in Cowes das Osborne-House, den Privatsitz von Queen Victoria und Prinz Albert. In Shanklin wanderten die Landfrauen zur Klamm, einer wunderschönen Schlucht. In Ventnor besichtigten sie den botanischen Garten. Auch das aus 2500 vor Christus stammende Stonehenge stand auf dem Programm. Die Anlage gehört ebenfalls zum Weltkulturerbe. Beeindruckt war die Gruppe von der Kathedrale in Winchester mit dem 170 m langen Kirchenschiff. Sie wurde vor 900 Jahren in einem Sumpfgebiet errichtet. Als eine Absenkung erkennbar wurde, begann der Tiefseetaucher William Walker ehrenamtlich eine aufwendige Arbeit: von 1905 bis 1911 brachte er, im Wasser arbeitend, 114 900 Betonblöcke zur Sicherung ein. Zum Abschluss besichtigten die Landfrauen den Wisley-Garden, einen typisch englischen Garten. Mit vielen schönen Eindrücken kehrte die Gruppe von der grünen Insel heim.




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige