weather-image
10°
×

Stechen in Hameln-Pyrmont steht im Schatten der Corona-Krise

Landratswahl: Endspurt im Homeoffice

HAMELN-PYRMONT. Keine Infostände unter grünen und roten Sonnenschirmen in der Fußgängerzone, keine Podiumsdiskussionen, keine Hausbesuche der Kandidaten. Das Stechen zur Landratswahl geht mit einem Minimum an Wahlkampf und wohl auch an Aufmerksamkeit über die Bühne. Dabei erscheint in Corona-Zeiten auch das Amt des Landrates noch einmal in neuem Licht.

veröffentlicht am 24.03.2020 um 18:35 Uhr
aktualisiert am 24.03.2020 um 19:50 Uhr

Frank Henke

Autor

Frank Henke Reporter zur Autorenseite



Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige