weather-image
33°
×

Ausbildungswerkstatt überreicht Facharbeiterbriefe an 23 Gesellen

Lena Kuhlmann beherrscht die Fluggerätetechnik aus dem Effeff

Achum (wop). Nach dreieinhalbjähriger Ausbildung in der Achumer Ausbildungswerkstatt haben jetzt 14 Fluggerätemechaniker und neun Elektroniker ihren Facharbeiterbrief erhalten.

veröffentlicht am 12.02.2010 um 23:00 Uhr
aktualisiert am 07.11.2016 um 02:21 Uhr

Übergeben wurden die Dokumente von General Reinhard Wolski und Ausbildungsleiter Reinhold Neitzert. Wolski kündigte in seiner Ansprache eine Erhöhung des zivilen Abteils in den Luftfahrzeugtechnischen Abteilungen der Heeresflieger an, eine Maßnahme, die gegen den allgemeinen Bundeswehrtrend laufe, der die Verringerung ziviler Stellen vorsieht. Neitzert ermahnte die jungen Leute, darunter fünf Frauen, jetzt die gelegten Grundlagen zu vertiefen, Erfahrung zu sammeln und weiter zu lernen. Daneben seien Ehrlichkeit und Vertrauen gefragt.

Der Kommandeur der Achumer Technik, Oberstleutnant Wolfgang Lehmann, überreichte zum Abschluss den Lehrgangsbesten eine Armbanduhr. Lena Kuhlmann aus Porta Westfalica schnitt so gut ab, dass sie berechtigte Aussicht auf den Spitzenplatz im Bereich der Industrie- und Handelskammer und sogar im Land Niedersachsen hat. Daneben erhielt sie bereits einen festen Anstellungsvertrag als Mechanikerin auf dem Waffensystem NH90.




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige