weather-image
21°
×

Röcker Tänzern macht die Grippe zu schaffen

Licht und Schatten beim ersten Turnier der Saison

Röcke. Beim TSC Blau-Gold Röcke und seiner Rock-’n’Roll-Sparte „Lollipop“ ist die Turniersaison wieder angelaufen. Beim ersten Wettbewerb des Jahres in Hameln gab’s Licht wie Schatten.

veröffentlicht am 19.02.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 09.11.2016 um 08:41 Uhr

Mit der Rock-’n’-Roll-Breitensportserie „NorthStarcup“ beginnt in Hameln Jahr für Jahr die Turniersaison. Mit 67 Tanzpaaren in den drei Klassen und acht Formationen war die Halle gut gefüllt.

Bei den Formationen lief das erste Turnier des Jahres aus Röcker Sicht etwas holprig, die Formation Lollipop war grippebedingt geschwächt und musste mit vier statt sechs Paaren „auf Lücke“ tanzen. Die kurzfristigen, krankheitsbedingten Ausfälle ließen auch mit den Ersatzpaaren keine Umstellung mehr zu, aber tanzen wollte man ja in jedem Fall. So sprang nach dem hervorragenden vierten Platz bei der Deutschen Meisterschaft 2008 an der Weser nur ein siebter Platz heraus.

Den „Lollipop Ladies“ erging es ähnlich. Grippebedingt kaum gemeinsames Training, etliche Umstellungen, eine Tänzerin aus der kleinen Formation sogar kurzfristig im Doppeleinsatz in beiden Formationen – so konnten sie sich „nur“ den vierten Platz sichern und schrammten knapp am Podestplatz vorbei.

Aber bei den Einzelpaaren gab es echte Überraschungen: Der TSC hatte nach langjähriger Pause wieder zwei gemischte Paare (Mädchen und Junge) in der Schüler-2-Klasse an den Start gebracht. Hier traten Celine Hiller/Leon Schöller an, die sich bis in die Zwischenrunde tanzen konnten. Den „Vogel abgeschossen“ haben allerdings Isabell Meisner und Kevin Holzapfel. Die 15-jährige Isabell und der 17-jährige Kevin trainieren erst seit vier Wochen zusammen, gleichwohl belegte das Paar Platz fünf unter 29 gestarteten Paaren – ein Riesenerfolg.

Übrigens: Der Wettbewerb „NorthStar-Cup“ wird am Sonnabend, 12. September, in Bückeburg Station machen.

Die Paare Celine Hiller/Leon Schöller (l.) und Isabell Meisner/Kevin Holzapfel (r.) erzielen Achtungserfolge in Hameln.Foto: pr.




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige