weather-image
×

Weihnachtsmarkt Meinsen-Warber begeistert viele Hundert Besucher / Urtümlicher Charakter

Liebenswürdig auf Weihnachten eingestimmt

Meinsen/Warber (bus). Eine liebenswürdige Einstimmung auf die Weihnachtszeit hat der Markt in Meinsen/Warber geboten. Das von den Vereinen und Vereinigungen zum siebten Mal organisierte Marktgeschehen begeisterte die vielen Hundert Besucher vor allem durch das Zusammenspiel adventlicher Klassiker und meinsen-warberaner Ideenreichtum.

veröffentlicht am 06.12.2006 um 00:00 Uhr
aktualisiert am 01.03.2018 um 17:20 Uhr

Auf Ovesieks Hof, dessen urtümlicher Charakter viel zum Flair beisteuerte, traten zahlreiche Gemeinschaften mit eher ungewöhnlichen Spielangeboten wie Angeln und Kutschfahrten in Erscheinung. Dem Speisenangebot verliehen Stippgrütze sowie Rauch- und Backfisch besondere Noten. In der gut bestückten Tombola spiegelte sich das Engagement der heimischen Geschäftswelt wider. Und im Rahmenprogramm setzten der Gospelchor "Rhythm of Life", der Liederkranz Enzen-Hobbensen und der Posaunenchor des CVJM Meinsen musikalisch Akzente. Dass die Mädchen und Jungen des Kindergartens die große Tanne einmal mehr mit selbstgebastelten Schmuckstücken den rechten Weihnachtsglanz verliehen hatten, war auch dem Nikolaus nicht entgangen. Der Rauschebart hatte für die jungen Gäste reichlich Geschenke im Gepäck. "Wenn ich nur wüsste, wie der Bursche das jedes Jahr auf die Reihe bekommt", merkte Marktleiter Dirk Wehrmann verschmitzt an.




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige