weather-image
×

Lieber Kuss als Tadel

Hui, was für ein gewagtes Manöver! Der Vater eines Kleinkindes springt hinzu, um sein spielendes Bübchen davor zu bewahren, ins Wasser des Marktplatzbrunnens zu fallen. Als er den Kleinen mit Schwung heraushebt, rutscht er selbst vor aller Augen aus und landet, da er das Kind im Fall nicht loslassen will, vor dem Brunnen platt auf dem Rücken. Kaum hat er sich aufgerappelt, beschämt ihn seine Frau mit lautem Tadel: „Ich hab dir doch gleich gesagt, du sollst aufpassen!“ Gemein - wie steht er denn nun da! Warum hat sie ihn nicht lieber geküsst? Dann hätten die Umstehenden Beifall klatschen können, statt ihn mitleidig zu belächeln..cok

veröffentlicht am 06.09.2014 um 00:00 Uhr
aktualisiert am 26.10.2016 um 08:53 Uhr




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige